Betreutes Wohnen für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige
- kurz „Jugendwohngruppe“-

Die Jugendwohngruppe ist eine stationäre Einrichtung nach §§ 34, 35a und 41 SGB VIII für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren sowie junge Volljährige. Sie verfügt über sieben Plätze. Das Angebot zielt in der Regel auf die Verselbstständigung der Kinder und Jugendlichen ab, soll also zum Leben im eigenen Wohnraum befähigen. Ebenfalls angestrebt werden kann auch eine Rückführung in die Herkunftsfamilie.

Räumlichkeiten

Über drei Etagen verteilen sich sieben geräumige Einzelzimmer für die Kinder oder Jugendlichen, vier gemeinschaftlich genutzte Bäder, eine Küche, ein Gruppenraum sowie das Büro des Betreuungspersonals. Das Außengelände bietet eine Grill- und Sitzecke sowie eine Rasenfläche für Freizeitaktivitäten.
Die Einrichtung ist zentral in Aue gelegen – Bahnhof, Busbahnhof sowie diverse Ämter und (Berufs-) Schulen können in wenigen Minuten zu Fuß erreicht werden.

Zielstellungen und deren Umsetzung

Den Kindern und Jugendlichen steht ein Mitarbeiter des pädagogischen Teams als Bezugsbetreuer zur Seite, welcher damit Hauptansprechpartner und Koordinator während der Hilfe ist. Gleichzeitig arbeiten wir in Vernetzung mit allen am Hilfeplanprozess Beteiligten zusammen (bspw. Eltern, Jugendamt, Schulen/Ausbildungsstätten, Ärzte, Therapeuten etc.).

Kontaktdaten

Jugendwohngruppe Aue
Am Bahnhof 1
08280 Aue

Tel.: 03771/551612
Fax: 03771/565676
eMail: help-bewo@gmx.de

Einrichtungsleitung: Herr Peter Glienke
Pädagogische Leitung: Frau Susann Hänel

Anfahrt


Größere Karte anzeigen
© www.elan-solutions.de